logo

Ehrenhof der Staatsgalerie

EHRENHOF DER STAATSGALERIE

Stuttgart 2011

Seit ein weiterer Zugang zur Staatsgalerie vom Ehrenhof aus angeboten wird, hat dieser eine Bedeutungsänderung erfahren. Das Reiterstandbild stand in einer stark geneigten Rasenfläche und konnte seine Wirkung nicht entfalten. Eine Neugestaltung des Hofs wurde angestrebt. Nun steht das Reiterstandbild in einer durchgehenden Pflasterfläche, deren Neigung kontinuierlich verläuft. Der Halbkreis der Auffahrt erhält eine Fassung durch die begleitende Sitzmauer und tritt damit deutlicher in Erscheinung. Durchgängige Flächen aus geschnittenem Buchs ersetzen den Rasen. Zum Eingang wird er kniehoch geschnitten, zur Konrad-Adenauer-Straße dagegen erscheint er auf Hüfthöhe. Die Straße tritt in den Hintergrund, der Blick aus dem Innenraum eines Fahrzeugs in den Hof bleibt jedoch möglich. Die Buchsfläche wird damit annähernd waagerecht geschnitten und stellt die Galerie auf einen immergrünen Sockel.


Fotografie: Christoph Anstett, cda architekt Stuttgart
Fotografie: Michele Danzé
  • Share