logo

Elementary High School Böblingen

Elementary High School

Böblingen, 2016

Die Außenanlagen des Neubaus des Schulzentrums in der Panzerkaserne (US) Böblingen ergeben sich aus der Gebäudetypologie. Die beiden Schulen (Elementary and High School) weisen im Raum zwischen den Schulen einen breiten Boulevard auf, der als Schulhof und Kommunikationsort dient. Er wird nur durch das die beiden Schulen verbindende Bauwerk der Cafeteria unterbrochen.

Der Boulevard folgt den Geländesprüngen mit breiten Sitzstufen. Im Bereich des Auditoriums wird die Neigung der Ränge auf den Außenraum übertragen – ein zweites Auditorium mit Bühne im Freien entsteht. Baumplätze gliedern den langen und schmalen Raum. Im Osten wird der Boulevard zum breiten Weg, der die unterschiedlichen Sportanlagen erschließt.

Die Grünräume zwischen dem Gebäudekamm der High School haben einen direkten Landschaftsbezug und werden zurückhaltend mit einzelnen Waldbäumen und Wiesen bepflanzt. Die Freiräume der Elementary School liegen eine Geschossebene tiefer. Hier werden Spielangebote für die Kleinen geschaffen. Ein weiterer Spielplatz für die älteren Kinder findet sich im Osten.

Die Sportfelder im Osten folgen dem orthogonalen Prinzip der gesamten Anlage und der Kaserne. Die Waldwege, die von Osten her an das Gelände heranführen, werden an das Wegenetz der Schule angebunden.

 

Fotografie: Kronimus
  • Share