logo

Garten M.

GARTEN M.

Hochdorf 2002 

Im Garten des Künstlers Jürgen M. und seiner Frau, der Galeristin Eva M., wurden nach Umbau des konventionellen Gartens großzügige Flächen im stark geneigten Gelände geschaffen. Eingestellte Sichtbetonscheiben schneiden den Hang und kontrastieren zur freigelegten Felswand im Eingangsbereich und zum wiederhergestellten Wiesenhang. Die Flächen sollen als Ausstellungsraum für die von Frau M. hochgeschätzten Stahlskulpturen dienen. Bayrischer Granit in Bahnen stellt den Bezug zum Marmorbelag der Innenräume her. Das alte Pflaster im Hof stammt von der abgerissenen Villa der Familie M.. Ein Efeuteppich mit Strauchrosen umklammert die Flächen. Ausgesuchte Solitärgehölze wurden den Ebenen zugeordnet.

 

Fotografie: Martin Schuler
  • Share