logo

KITA Bernsteinstraße

KITA Bernsteinstraße

Stuttgart-Heumaden 2016

Durch die Baukörperstellung werden die Freiflächen in sinnfällige und gut nutzbare Bereiche gegliedert. Die formal zurückhaltende Formensprache und reduzierte Materialwahl des Neubaus wird übernommen. Wassergebundener Belag vor dem Gebäude, befestigte Fläche zum Eingangshof, Rasenfläche mit Fallschutzflächen im Außenspielbereich.

Straßenseitig wird über eine Abfolge der Nutzungen auf das Gebäude hingeführt: öffentliche Parkierung, Gehweg mit Baumreihe, Freifläche vor der Kita mit Parkierung, Fahrradabstellplätze, Raum für kleine Feste. Eine befestigte Belagsfläche markiert den Weg zum Eingangshof. Zum Gartenland im Westen schafft ein Obstbaumhain den Übergang. Das Freispiel der 0-3 Jährigen findet am Gebäude, z.T. unter einer überdeckten Hausschuhterrasse statt, die 3-6 Jährigen finden Platz zum Toben, Rennen und Spielgeräte im Osten.

Die beiden notwendigen Fluchttreppen aus dem Obergeschoss werden in das Spielkonzept gestalterisch und funktional eingebunden. Spielstreifen mit unterschiedlichen Angeboten schließen an das Belagsband vor dem Gebäude an. Eigens für den Ort entworfene und gebaute Spielkisten aus rohen Brettern stehen in den Streifen und schaffen Spielangebote mit differenzierter Anforderung an die Geschicklichkeit und das Alter der Kinder. Nach Osten zur öffentlichen Grünfläche lösen sich die Streifen zur offenen Spielwiese auf.

Die mobile Jugeneinrichtung erhält einen eigenen gefassten Freibereich.

 

Fotografie: Dirk Wilhelmy
  • Share