logo

Mensa Uhlandstraße Tübingen

MENSA UHLANDSTRASSE TÜBINGEN

Tübingen 2008

Die Gestaltung der Außenanlagen im Zuge des Neubaus der Mensa Uhlandstraße, Tübingen unterteilt sich einerseits in die Außenanlagen der Mensa und andererseits in Freiflächen der umliegenden drei Gymnasien. Der Mensavorplatz ist ein um drei Stufen erhöhter, ruhiger Belagsteppich aus Betonwerksteinplatten der sich auf das Gebäude bezieht und dem Sichtbetondach ein äquivalentes Gegenstück gibt. In der Fläche befindet sich eine breite Sitzgelegenheit mit Holzrost. Im Grünstreifen zwischen Uhland-Gymnasium und Uhlandstraße wurden Sitzmöglichkeiten und Aufenthaltsflächen für Schüler entwickelt. Die Sitz-Liege-Module aus Metallprofilen und unbehandeltem Holz bilden eine Freiluft-Lounge und sind jederzeit ergänzbar und individuell kombinierbar.Die Höhendifferenz zwischen dem Hof des Kepler-Gymnasiums und Straße wird durch zwei bogenförmige Sitzmauern überwunden, die sich als kleines Freilufttheater zur Schule hin orientieren. Sitzauflagen auf den Werkstein-Fertigteilen erlauben das Sitzen auch zur kälteren Jahreszeit.

Fotografie: Martin Schuler
  • Share